stirps lanata notha

aus der Familie der wolligen Eindringlinge

Blüten und Grün erfreuen das Herz und sorgen für gute Laune. Neben den vielen saisonalen Pflanzen wünscht sich manch einer vielleicht einmal etwas weniger Bekanntes und somit Ausgefalleneres. Hier bietet sich „stirps lanata notha“ an. Trotz ihrer extravaganten Erscheinung ist sie äußerst unkompliziert und es besteht keine Gefahr, die heimische Flora zu verdrängen. Sie widersteht Kälte, Trockenheit schadet ihr nicht und sie ist robust bei Krankheiten und Schädlingen. Es bedarf keiner besonderen Betreuung bis auf ab und an einen Blick, ein Schmunzeln, ein Kopfschütteln oder eine emotionale Äußerung. Nur zur geistigen Nahrung geeignet, enthält leicht flüchtige Inhaltsstoffe, aber Nebenwirkungen unbekannt.

lauschige Ecke (Seidlhof, Gräfelfing)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s